Aktuelle Kapitalmarktanalyse von Dr. Ulrich Kaffarnik

25
.
June
2020
·
Investieren und Geldanlage

Zwischen der Realwirtschaft und der Entwicklung an den Börsen ist aktuell ein tiefer Graben. Während die globale Wirtschaft schwer angeschlagen ist, befinden sich die Finanzmärkte nach der schärfsten Baisse aller Zeiten Aufwärtstrend. Viele Anleger sind ob der scheinbar entkoppelten Finanzwirtschaft irritiert.

17 Billionen Dollar gegen die Krise

Für DJE Vorstandsmitglied und Fondsmanager Dr. Ulrich Kaffarnik ist das aber gut zu erklären. „Es gab einen massiven fiskalpolitischen und geldpolitischen Impuls durch die internationalen Notenbanken und Regierungen. Addieren wir alle Hilfspakete zusammen, werden rund 17 Billionen US-Dollar dieser Krise entgegengestellt.“ Außerdem hätten die Akteure nicht lange gewartet, sondern unmittelbar gehandelt. Diese zeitliche Komponente habe ebenfalls einen verstärkenden Effekt für die positive Entwicklung an den Börsen, so Kaffarnik.

Dass die Kurse sich bereits wieder erholen, obwohl die Realwirtschaft noch kämpft, ist normal, wie Kaffarnik ausführt: „Die Börse nimmt Entwicklungen, die wahrscheinlich kommen werden, vorneweg.“ Die Lücken betragen gut und gerne zwischen sechs und zwölf Monaten, bestätigt der Experte.

Expertenmeinung

Wie hat das eigene Haus die Krise gemanagt? Welche Marktentwicklung ist in den kommenden Monaten wahrscheinlich? Und welche Rolle spielt das Szenario einer zweiten Coronawelle? Auf diese und weitere Fragen antwortet Dr. Ulrich Kaffarnik im vollständigen Video-Interview. Mehr dazu:

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies, um dieses Video anzusehen.

Marketing-Anzeige – Alle hier veröffentlichten Angaben dienen ausschließlich Ihrer Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Die enthaltenen Aussagen geben die aktuelle Einschätzung der DJE Kapital AG wieder. Diese können sich jederzeit, ohne vorherige Ankündigung, ändern. Alle getroffenen Angaben sind mit Sorgfalt entsprechend dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung gemacht worden. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann jedoch keine Gewähr und keine Haftung übernommen werden.
Jetzt anmelden und keine News, Podcasts oder Marktberichte mehr verpassen.

Aktuelle News & Artikel aus unserem Blog

12
.
June
2024

Marktkommentar Juni 2024: Europa läutet Zinswende ein, Märkte bleiben stabil

Jüngst hat die EZB die Zinsen gesenkt. Der Ausblick bleibt jedoch konstruktiv.
29
.
May
2024

Aktienrückkäufe: Ein gutes Zeichen für Anleger?

Immer wieder kaufen Unternehmen ihre eigenen Anteile zurück. Warum tun sie das und was was bedeutet das für Anleger?
23
.
May
2024

Chinas vorsichtiger Aufschwung

Nach harten Jahren könnte sich das Blatt am chinesischen Aktienmarkt wenden. Die Gründe erläutert Dr. Mirko Wormuth.
12
.
June
2024

Marktkommentar Juni 2024: Europa läutet Zinswende ein, Märkte bleiben stabil

Jüngst hat die EZB die Zinsen gesenkt. Der Ausblick bleibt jedoch konstruktiv.
29
.
May
2024

Aktienrückkäufe: Ein gutes Zeichen für Anleger?

Immer wieder kaufen Unternehmen ihre eigenen Anteile zurück. Warum tun sie das und was was bedeutet das für Anleger?
23
.
May
2024

Chinas vorsichtiger Aufschwung

Nach harten Jahren könnte sich das Blatt am chinesischen Aktienmarkt wenden. Die Gründe erläutert Dr. Mirko Wormuth.

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Auch wenn Solidvest eine Online-Vermögensverwaltung ist, ist es unser Anspruch, für Sie jederzeit bestmöglich erreichbar zu sein. Wir freuen uns auf Ihren Anruf, eine E-Mail oder eine Anfrage über das Kontaktformular.

Zum Kontaktformular